Coaching für Lernerfolg und Lebensglück
         Coaching für Lernerfolg und                                                       Lebensglück                                                          

Lehrer, Referendare, Erzieher

Alle Pädagogen. ob in Schule, Kindergarten oder Hort, sehen sich tagtäglich mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert. Die Anforderungen wachsen ständig und es wird zunehmend schwieriger, den komplexen Aufgaben gerecht zu werden. Viele Lehrer und Erzieher fühlen sich diesen Herausforderungen nicht mehr richtig gewachsen, obwohl sie ihre Arbeit lieben.

Ich arbeite an einer Gesamtschule und liebe es zu unterrichten. Doch auch mir fällt es schwer, das ganze "Drumherum" zu bewältigen, um das man sich als Lehrer auch noch kümmern muss. Um so wichtiger empfinde ich es, dass mir die Unterrichtstätigkeit und der Kontakt zu den Schülern Kraft und Energie spenden. Dabei helfen mir einige grundlegende Dinge im Klassenzimmermanagement.

Dieses Wissen, gekoppelt mit meinen Erfahrungen, möchte ich weitergeben, damit auch Sie in Ihrem Berufsalltag davon profitieren können und erfolgreich agieren.

 

Folgende Bereiche sind als Einzelcoaching oder auch als Gruppenseminar möglich:

  • Nonverbale Führungstechniken
  • Anker im Klassenzimmer oder Gruppenraum
  • Die Rolle der positiven Lernumgebung
  • Techniken für die unterschiedlichen Lern- und Kommunikationstypen
  • Einsatz der Stimme und des Körpers
  • Erkennen der eigenen inneren Ressourcen
  • Klare Regeln und Grenzen erstellen
  • Problemverhalten im Keim ersticken, Einsatz von pro-aktiven Maßnahmen
  • respektvolle, nonverbale Disziplinierungen und Zurechtweisungen
  • Dissoziierungstechniken
  • Die Integration von Außenseitern in die Gruppe
  • Rhythmisierung des Unterrichtes/des Tagesablaufes

 

Lass das Verhalten anderer nicht deinen inneren Frieden stören.(Dalai Lama)

Coaching für Eltern

Vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt: "Wie kann ich mein Kind beim Lernen unterstützen?" Ich kann Ihnen in einem persönlichen Eltern-Coaching Wege aufzeigen, wie Sie Ihrem Kind konkrete Hilfeleistung beim selbstständigen Lernen geben können. Für Sie könnte es zum Beispiel wichtig sein, zu wissen, was das Gehirn braucht, damit es gut lernen kann. Sie erfahren, wie Sie das multisensorische Lernen und die Konzentration Ihres Kindes fördern können. Sie wissen, was die Motivation Ihres Kindes beim Lernen fördert.

 

Vielleicht haben Sie auch über den Lernkontext hinaus das Bedürfnis, die Beziehung zu Ihrem Kind zu festigen, zu verbessern oder (wieder) aufzubauen.

In Gesprächen mit Eltern und durch die Erziehung meiner eigenen Kinder bin ich mit den Herausforderungen der Erziehungsarbeit bestens vertraut. Oft kam mir dabei der Gedanke, dass man für alles Mögliche einen Lehrgang absolviert, aber eine so komplexe Aufgabe, wie ein Kind zu erziehen, soll man einfach so können.

Wenn Sie das Gefühl haben, immer mal wieder an einem Punkt zu sein, an dem Sie nicht weiterkommen, ratlos sind oder sich hilflos fühlen, kann ich Ihnen ein Coaching anbieten.

Hierbei geht es um Lösungen. Ich unterstütze Sie dabei, „Werkzeuge“ zu finden und sinnvoll einzusetzen, um das tägliche Miteinander harmonischer zu gestalten, Konfliktsituationen zu entschärfen und selbstbestimmt zu reagieren.

Grundlage hierfür sind die drei Säulen der Erziehung: Liebe, Konsequenz und Geduld. Sie lernen, Ihr Kind auch in schwierigen Situationen zu verstehen. Sie lernen mit wertschätzenden Verhalten konsequent zu agieren. Sie lernen Geduld, Gelassenheit und Ruhe auszustrahlen.

Auch hierbei gehe ich als Coach von der Grundannahme aus, dass jeder die Ressourcen besitzt, die er braucht, um sein Ziel zu erreichen.  Eine weitere wichtige Grundhaltung ist die Unterscheidung zwischen dem gezeigten Verhalten und Persönlichkeit. Das Wissen, dass jedes Verhalten eine positive Absicht beinhaltet, ist ein wichtiger Aspekt für die Veränderung problematischer Verhaltensweisen. Fehler werden auch als Chancen wahrgenommen.

Die Entwicklung von Regeln und Ritualen können in der Erziehungsarbeit ebenso eine Rolle spielen wie die Bedeutung von Geborgenheit, Sicherheit und Vertrauen. Der Fokus wird auf das Positive gelegt.

So können Sie die Beziehung zu Ihrem Kind stärken und auch schwierige Phasen meistern.

Es ist Zeit für positive Veränderung.

Am besten ist die Erziehung, die man nicht merkt.     (Andrè Malraux)

 

Lerncoach

Solvig Klingbiel

für Deinen Lernerfolg

 

Wismar

Email: sk@lerncoach-wismar.de